So feiert ihr ein unvergessliches Silvesterfest mit euren Kindern

Silvester mit Kindern

Steht Eure Silvesterplanung schon? Wir haben für euch 8 Tipps zusammengestellt, wie ihr mit Kindern eine unvergessliche Party feiert.

Die Art und Weise, wie ihr mit euren Kindern Silvester feiern könnt, hängt vom jeweiligen Alter der Sprösslinge ab. Eltern von Babys und Kleinkindern feiern zumeist zu Hause oder bei Familienmitgliedern und guten Freunden. Denn die Kinder sollten ins Bett gehen können, wenn sie zu müde werden.

 

Partytipp 1:

Feiert mit Freunden, gestaltet den Abend unkompliziert und kindgerecht.

Um den Abend unterhaltsamer zu gestalten, kann man eine oder zwei andere Familien einladen, um das Jahresende gemeinsam zu verbringen. Perfekt ist es, wenn die Eltern untereinander befreundet sind, aber auch die Kinder gut miteinander spielen können.

Partytipp 2:

Werft euch in euer Party-Outfit

Silvester ist ein ein guter Grund für ein besonderes Outfit. Auch die Kinder dürfen frei nach Ihren Vorstellungen anziehen, was ihnen gefällt. Ob es das Heldenkostüm vom letzten Karneval ist oder das Glitzerkleid. Eine Verkleidungskiste mit Hüten, Federboas, Sonnenbrillen, Schnurrbärten und Perücken sorgen für besonders ausgelassene Stimmung. Denkt unbedingt an einen Spiegel in der Nähe der Kostüme. Vielleicht bereitet ihr eine kleine Fotostation vor, an der man viele lustige Foto machen kann. Wenn ihr mit einer digitalen Kamera oder mit dem Smartphone fotografiert, könnt ihr euch die Bilder auch gleich ansehen – vielleicht sogar sofort oder später ausdrucken.

 

Fotoshooting mit Verkleidung
Lustige Accessoires sorgen auf einer Silvesterparty für viel Spaß. (Boxen von keeeper)

 

Partytipp 3:

Mit passender Party-Dekoration wird Silvester zu etwas Besonderem

Um in Partystimmung zu kommen, könnt ihr Luftschlangen dekorieren und Luftballons aufblasen. Schnell ergibt sich dadurch ein zwangloses Spiel mit den Ballons.
Und was passt besser zu einer Silvesterparty als Neonlichter? Mit Knicklichtern und Lichterketten kann man sich selbst und den Tisch aufregend dekorieren. Einfach zusammenstecken und um Gläser, Besteck und Teller legen oder in Vasen in die Tischmitte stellen. Knicklichter unterhalten Kids auch noch lange nach dem Essen, wenn man daraus zum Beispiel Brillen, Ketten und Armreifen basteln kann. Hier sollte natürlich die Beleuchtung nicht zu hell sein oder man macht es für kurze Zeit ganz dunkel im Zimmer.

 

Mit Knicklichtern lassen sich lustige Brillen und beleuchtete Getränke zaubern.
Leuchtende Party-Dekorationen sorgen für die richtige Stimmung

 

Partytipp 4:

Partydrinks für alle!

An Silvester darf es auch mal „Ungesundes“ geben: Alkoholfreie Cocktails für Kinder sind der absolute Renner. Garniert die Drinks mit Cocktailschirmchen und Obst. Wenn ihr die Getränke mit einem Zuckerrand und Eiswürfeln serviert, machen die Kleinen bestimmt große Augen.

 

Partytipp 5:

Kein Stress in der Küche – Silvester ist alles erlaubt, was kindegerecht ist und schmeckt

Da der Silvesterabend lang werden kann, kann ein Raclette, Fondue oder Tischgrill die richtige Wahl sein. Jeder kann sich sein Essen so brutzeln, wie es ihm schmeckt. Aber auch kalte Büfetts, Rohkost-Schnitz mit Dipsaucen, eine Auswahl an kalten Vorspeisen, frisches Brot und Salate können dem Abend den passenden Rahmen geben. Ein tolles Highlight ist auch ein Schokobrunnen, an dem Obst oder Weißbrot in flüssige Schokolade getaucht wird.

 

Partytipp 6:

Um die Zeit bis 24.00 Uhr zu verkürzen, wird gespielt, getobt und getanzt

Ratespiele, Partyspiele oder Gesellschaftsspiele unterhalten die kleinen und großen Gäste. Weitere Spielempfehlungen findet ihr am Ende dieses Beitrages. Für jüngere Kinder sollten die Spiele mit Bewegung verbunden werden. Ein kleiner Eierlauf-Parcour, eine Varieté-Einlage in Kostümen oder eine Bastelstunde, um zum Beispiel Knallbonbons selbst zu basteln, vertreiben die Zeit.

Tipp:
Knallbonbons selber basteln:
Mehrere Toilettenpapierrollen füllt ihr mit kleinen Süßigkeiten und Konfetti. Danach verpackt ihr die gefüllten Rollen mit dünnem Geschenkpapier oder Seidenpapier. Es soll wie ein großes Bonbon aussehen. Bindet also die offenen, überstehenden Papierseiten mit Geschenkband oder Wolle ab. Zum „Knallen“ können die Knallbonbons hin- und hergeworfen werden, irgendwann zieht jeder an einer Seite, dann reißt das Papier und der Inhalt fällt heraus.

 

Partytipp 7:

Es darf getanzt werden!

Eine Playlist mit tanzbaren Lieblingssongs sollte unbedingt vorher erstellt werden. Achtet darauf, dass auch die Lieblingssong der Kids dabei sind. Ihr könnt auch tanzen und gleichzeitig Luftballons in die Höhe werfen. Ziel beim Tanzen ist es, die Luftballons so lange wie möglich in der Luft zu behalten.

 

Tanzen und viel Bewegung macht Kindern besonders viel Spaß.
Toben und Tanzen gehören bei einer Party mit Kindern unbedingt dazu.

 

Partytipp 8:

Partyknaller oder Feuerwerk

Für die meisten Kinder ist das Feuerwerk der Höhepunkt des Abends. Da genügt es meist, sich das Spektakel am Himmel anzusehen – ohne selbst Feuerwerkskörper zünden zu müssen. Auch ein feuerfreies Indoor- Tischfeuerwerk, Tischbomben und Wunderkerzen können für Stimmung sorgen, ohne dass die Kinder selbst großartig mit den gefährlichen Feuerwerkskörpern in Kontakt treten. Knallerbsen, Konfetti und Knicklichter sind ungefährlich und machen den Kleineren sicherlich mehr Spaß.
Für kleinere Kinder ist der Silvesterabend häufig zu lang. Wenn die Kinder noch keine Uhrzeit lesen können, macht manchmal ein vorgezogenes kleines Feuerwerk Sinn. Danach können die Kleinen ins Bett gebracht werden.
Mit diesen 8 Ideen für ein ausgelassenes Silvester habt ihr und eure Kids sicherlich viel Spaß auf eurer Party und startet gutgelaunt ins neue Jahr!

 

Keep on celebrating New Years Eve!

 

Partyspiele für Groß & Klein:

Lumpenparade
Sucht euch einen Sack mit alten oder witzigen Kleidungsstücken zusammen. Jetzt wird reihum gewürfelt. Wer eine 6 würfelt, muss blind in den Sack greifen und das Kleidungsstück anziehen. Das ist ein toller Spaß auch für kleine Kinder.

Lieder raten
Jeder Mitspieler überlegt sich ein Lied. Es kann sich um Kinderlieder, Volkslieder oder aktuelle Hits handeln. Derjenige, der anfängt, summt den anderen eine Melodie vor. Wer das Lied errät, ist mit Vorsummen seines Liedes an der Reihe. Dieses Rätselspiel ist für alle Altersstufen geeignet.

Schneebälle pusten
Schneebälle werfen kann jeder, aber pustet mal einen Schneeballersatz durch einen Hindernisparcours! Als erstes markiert ihr eine Rennstrecke und baut Hindernisse auf. Jeder Spieler bekommt einen Strohhalm und einen Wattebausch (als Schneeball-ersatz). An der Startlinie geht immer einer auf allen vieren, steckt den Strohhalm in den Mund und legt den Wattebausch vor sich. Nach dem Startsignal bewegt der Sportler den Wattebausch durch den Parcours, indem er durch den Strohhalm pustet. An der Ziellinie könnt ihr die Zeit stoppen. Der schnellste Puster gewinnt. Tipp: Je nach Alter der Spieler könnt ihr die Rennstrecke festlegen: Zum Beispiel eine Treppe hinauf. Ihr könnt auch mit Kreppband eine Linie auf den Boden kleben, die der Wattebausch nicht verlassen darf. Wenn es doch passiert, muss der Spieler zurück zum Start oder bekommt Strafpunkte.

Prominentenraten
Dieses Ratespiel könnt ihr je nach Alter der Mitspieler abändern. Es ist sogar für Erwachsene unterhaltsam. Der Jüngste beginnt und denkt sich eine berühmte Persönlichkeit aus. Die anderen müssen durch geschicktes Fragen die Person erraten. Dabei darf nur mit ja oder nein geantwortet werden. Wer die richtige Antwort herausfindet, darf sich die nächste Persönlichkeit ausdenken. Für Vorschulkinder empfiehlt sich, Tiere zu erraten, damit das Raten nicht zu schwierig wird.

Weitere Tipps zu Kids Partys hier.