Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Nachhaltig leben bedeutet Ressourcen zu schonen. Aber was bedeutet nachhaltig leben für uns im Alltag ?

Apfelernte im Kunststoffkorb

Grundsätzlich produzieren wir in den westlichen Ländern zuviel Abfall. Einwegartikel, unnötige Verpackungen, Lebensmittel, die wir wegwerfen, weil sie verderben. Müllvermeidung und das Wiederverwenden von Rohstoffen durch Recycling sind wichtige Aspekte!

 

1. Vermeidet möglichst Verpackungen und Wegwerfartikel

Im Alltag lässt sich Einiges an Abfall einsparen. Das Verstauen der Einkäufe in der Klappbox „lea“ und das mitgebrachte Essen in den Clickboxen „luca“ vermeiden Plastiktüten und unnötigen Verpackungsmüll.

 

• Nutzt eigene Aufbewahrungsdosen und Taschen oder kauft unverpackte Waren in speziellen Geschäften oder auf dem Wochenmarkt ein. Bei Getränken solltet ihr besser Pfandflaschen statt Einweg-PET Flaschen kaufen.
• Verwendet beim Einkaufen langlebige Stoffbeutel, Netze oder Klappboxen anstelle von Plastiktüten. Achtet darauf, Produkte möglichst ohne aufwendige Verpackung zu kaufen.
• Statt in der Mittagspause ein Fertiggericht zu konsumieren, könnt ihr besser eure Verpflegung als Meal Prep oder Pausenbrot daheim vorbereiten und in wiederverwendbare Lunchboxen und Brotdosen mit zur Schule, Uni oder Arbeit nehmen. Bringt auch eure Getränke in eigenen Behältern mit, statt den Kaffee-to-go-Pappbecher zu benutzen.

 

2. Verwertet eure Lebensmittel

Tiefkühldosen halten Essen länger haltbar.
Viele Lebensmittel lassen sich zum späteren Verzehr in den Gefrierdosen „mia polar“ einfrieren, so bleibt das Essen haltbar und kann zu gegebener Zeit wiederverwendet werden.

 

• Habt ihr einmal zu viel eingekauft oder euer Garten beschert euch eine gute Obst- und Gemüse-Ernte, könnt ihr die überschüssigen Lebensmittel für den späteren Verzehr einfrieren oder durch Einkochen haltbar machen.
• Plant euren Einkauf sorgfältig, lagert die Produkte übersichtlich und habt die Mindesthaltbarkeitsdaten im Blick.

 

3. Achtet beim Einkauf auf faire und nachhaltige Produktion und auf kurze Transportwege

Obst und Gemüse lässt sich gut auf Wochenmärkten kaufen.
Wochenmärkte bieten regionale Produkte an.

• Beachtet das Bio-, Fairtrade- und Nachhaltigkeitssiegel sowie den Blauen Engel
• Bevorzugt regionale Herstellung und saisonale Produkte

 

4. Mülltrennung, um recycelbare Materialien zu gewinnen

Mülltrennung und Recycling schont die Ressourcen.
Mülltrennung schont Ressourcen. Die Abfallbehälter „magne“ sind in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich.

 

• Wer Abfall korrekt trennt, schont unsere Umwelt. Zu sortieren sind Bio- und Restmüll, Glas sowie Kunststoff/Verpackungen und Altpapier. Batterien und Medikamente dürfen niemals über den Hausmüll entsorgt werden! Sammelt auch Elektroschrott und gebt es auf Sammelstellen ab.
• Mehr zum Thema Recycling findet ihr auch hier.

 

5. Versucht euren Energieverbrauch zu senken

• Nehmt das Fahrrad, geht zu Fuß oder nutzt öffentliche Verkehrsmittel, wann immer es möglich ist.
• Die Heizung läuft den ganzen Tag auf volle Leistung – obwohl ihr 10 Stunden am Tag nicht dort seid? Eure Fenster sind stundenlang bei laufender Heizung offen?
• Checkt elektrische Geräte im Haushalt: Wie oft nutzt ihr den Wäschetrockner? Wäsche kann nach dem Waschen auch an der Luft trocknen.

 

Nachhaltigkeit und Umweltschutz geht uns alle an – denn eines der wichtigsten Themen unserer Zeit ist der Klimawandel und seine Folgen

Die Boxen der ECO-Line von keeeper sind mit dem Label "Blauer Engel" für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.
Die ECO-Line Boxen von keeeper sind mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.

 

Verantwortung beginnt bereits bei der Herstellung, denn Umweltschutz geht uns alle an. Deshalb sehen wir bei keeeper nachhaltiges Denken und Handeln als existenziell wichtig. So haben wir uns zur Herstellung innovativer, hochwertiger, sicherer und wiederverwendbarer Produkte verpflichtet.

Robust. Langlebig. Schadstofffrei. Alltagstauglich. Das sind die Schlagwörter, auf die wir achten.

Um unseren strengen Maßstäben an Qualität und Langlebigkeit gerecht zu werden, produzieren wir unsere Produkte ausschließlich mit neuesten Technologien. Wir gewähren auf alle keeeper Produkte 10 Jahre Garantie. Über 99 % unserer Produkte, die für den europäischen Markt bestimmt sind, werden auch in Europa hergestellt. Damit halten wir die Umweltbelastung durch kurze Transportwege so gering wie möglich. Alle unsere Produkte unterliegen strengsten Produktionsstandards.

 

Ein blauer Engel für die ECO-Line von keeeper

Die ECO-Line Produkte von keeeper sind die ideale Alternative für den umweltbewussten Haushalt. Sie sind ressourcenschonend aus 100% Recyclingkunststoff (Procyclen) hergestellt. Procyclen ist ein hochwertiges Regranulat, dass aus recyceltem Verpackungsmaterial gewonnen wird. Die ökologischen Vorteile sind eine Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen.
Die keeeper ECO-Line ist ausgezeichnet für die Verwendung ressourcenschonender Recycling-Kunststoffe und nachhaltigen Konsum und erfüllt somit die anspruchsvollen Kriterien des weltweit erfolgreichen Umweltzeichens „Blauer Engel“. Die zertifizierten Produkte bestehen aus sortenreinem Polypropylen. Verunreinigungen durch andere Kunststoffe mit umweltschädlichen oder gefährlichen Stoffen sind nicht enthalten.

Keep on recycling!